Intelligente Beschaffung mit IoT
Veröffentlicht am 30.10.2019
intelligente-beschaffung-mit-iot

Digitale Technologien und Innovationen beeinflussen zunehmend unseren Alltag. So wurde das Smartphone in den letzten Jahren zu unserem ständigen Begleiter, mit dessen Hilfe wir uns über die aktuellen News oder Trends informieren und uns mit unseren Freunden und unserer Familie austauschen.

Die technologischen Neuerungen lassen sich jedoch auch in unserem beruflichen Alltag nutzen. So kann der Einkauf heutzutage beispielsweise dank Big Data und IoT wesentlich vorausschauender geplant und durchgeführt werden. Dies ermöglicht nicht nur eine effizientere Arbeitsweise, sondern auch Kostenvorteile, die Unternehmen deutliche Wettbewerbsvorsprünge sichern.

Doch was ist IoT überhaupt, wie wird die intelligente Technologie in der digitalen Materialwirtschaft eingesetzt und welche Vorteile bietet die IoT Beschaffung?


Was ist IoT?

IoT steht für Internet of Thingsund wird üblicherweise als Sammelbegriff für eine ganze Reihe neuer Technologien verwendet, die virtuelle und physische Geräte geschickt miteinander vernetzen. Die Vernetzung gibt Anwendern einen wesentlich tieferen Einblick in bestehende Daten und liefert Informationen, die es möglich machen, aus der Vergangenheit zu lernen. Dabei werden die Daten in der Regel in Echtzeit erfasst, verarbeitet und aufbereitet. Durch dieses Vorgehen sind alle notwendigen Informationen auf Knopfdruck abrufbar, wobei bei Fehlentwicklungen oder Problemen sofortige Kurskorrekturen eingeleitet werden können.


Wo kann die IoT Beschaffung eingesetzt werden?

Ein Beispiel für den erfolgreichen Einsatz von IoT Beschaffung ist beispielsweise das EFI Ordersystem. Das modular aufgebaute Tool für das Bestands- und Beschaffungsmanagement vereint modernste Technologien mit elektronischen Bestellanforderungen und aussagekräftigen Dashboards, sodass Anwender die Materialversorgung ständig im Blickfeld haben. Dabei erlaubt das EFI Ordersystem seinen Nutzern, Daten aus unterschiedlichen Produktionsstandorten zu aggregieren, wodurch eine homogene und standortübergreifende Sicht möglich wird. Die benutzerfreundliche Aufbereitung der Daten innerhalb der IoT Beschaffung führt zu mehr Transparenz, einem höheren Grad der Automatisierung und zu sofortigen Zeiteinsparungen, die sich wiederum positiv auf die Gesamtkosten auswirken.


Welche Vorteile bietet IoT Beschaffung?

Der Einkauf zählt traditionell zu einem der komplexesten Bereiche innerhalb eines Unternehmens. Mitarbeiter stehen hierbei vor der großen Herausforderung, bewegliche Elemente von der Quelle über die Fertigung bis hin zum Transport zu planen, zu koordinieren, zu steuern und zu überwachen. Die dafür notwendigen Prozesse weisen untereinander zudem starke Abhängigkeiten auf, die ohne Systemunterstützung fehleranfällig und zeitintensiv sind. Genau an diesem Punkt setzen moderne Tools wie das modular aufgebaute System von EFI an. So lassen sich die Beschaffungswege radikal verkürzen und entlang der Wertschöpfungskette automatisieren und optimieren. Dabei eignet sich EFI dank seiner guten Skalierbarkeit und Adaptierbarkeit für jegliche Unternehmensgröße, wobei die ineinandergreifenden Module für jede Umgebung individuell angepasst und konfiguriert werden können.


Fazit

Smarte Technologien werden unseren Alltag auch in Zukunft bestimmen und zunehmend erleichtern. Dabei ermöglichen moderne Tools, wie beispielsweise das EFI Ordersystem, eine optimierte strategische Ausrichtung sowie eine verbesserte vorausschauende Planung. Zudem erlaubt die IoT Beschaffung ein Lernen aus der Vergangenheit, wodurch bessere Auslastungen und passgenaue Bestellzeitpunkte errechnet werden können. All diese Pluspunkte senken schlussendlich das Risiko innerhalb des Einkaufs und erhöhen zudem die Planungssicherheit, die besonders vor dem Hintergrund unerwarteter Lieferengpässe oder Lieferausfälle einer der kritischsten Faktoren im gesamten Supply-Chain-Management ist.



Kommentierung ist nur möglich für registrierte Nutzer.


Schreibe einen Kommentar:



eMail

Passwort




 
 


Wer schreibt hier:

Christian Gerken
Christian Gerken


Kontakt

EFI Ordersystems GmbH
Sankt-Jobser-Straße 49
D-52146 Würselen

Telefon: 02405 89242-600
info@efi-ordersystems.com

Anfrageformular...


Folgen Sie uns auf
Folgen Sie uns auf facebook Folgen Sie uns auf Xing Folgen Sie uns auf LinkedIn Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram Folgen Sie uns auf YouTube
   
EFI Ordersystems GmbH
Sankt-Jobser-Straße 49
D-52146 Würselen
Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung